Durs Grünbein

 Durs Grünbein

Nichts macht immun gegen die Einsamkeit
Die aus der Kindheit kommt…wie zweite Masern.
Wenn nach dem letzten Lichtblick alles stargrau bleibt,
Die Fesseln (Verse, Träume, Frauenhaar) zerfasern.
Dass da kein Ohr mehr sein wird, das ihn wirklich hört
Nachts wenn sich Feldweg, Schulhof, Bahnsteig gleichen
Dämmert noch jedem der aus langem Schlaf verstört
Erwacht im Unbekannten. Um ihn her die Leichen,
Ertrunkene im Traum, sie stellen Szenen dar
Aus deutschen Märchen, Gute-Nacht-Geschichten.
Der Wald ist leer, das Einhorn fort und von den Drachen
Blieb nur der Städtehimmel, dieser kolossale Rachen
Dem er entgegenlebt. Schlaflos auf weiter Lichtung
Erschrickt er, angelangt, wo jeder vor ihm war.

 

Nachtbilder. Sonette VI

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.