da draußen

m

Da draußen sitzt die Frau (der dunkle Kontinent)
im All. Erinnert an die Grenzenlosigkeit. Sitzt da
im Gleichgewicht der Stellungnahme. Sie bändigt
mit dem kalten Auge das Schwert. Die menschlichen
Beschränkungen und ihre Hüllen fallen. Sie hat
das Selbst erfahren, denn es ist in allen. Der Schleier
trennt von dem, was sie am meisten bannt: das Feuer
und das Licht der Liebe. Erkenntnisse ermöglichen
den Ruf zur Bändigung  von Flammen. Sie widmet
das Geschmolzene dem offenen Geheimnis der Sicht.
Dem Schweigen, das unbestechlich ist.

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.