Anthem/Leonard Cohen Text (englisch & deutsch)

Die Feiertage in Deutschland haben mir zuweilen den Wunsch abgerungen, mal ein bisschen tiefer einzudringen in ihre Bedeutung, bzw. Deutung, und mir bewusst zu machen, dass ich unter Christen lebe, denen diese Dinge vermutlich etwas bedeuten, obwohl ich überzeugte Christen selten zu treffen scheine. Nun ist es wieder so weit. Er, der Sohn Gottes (das musste ich dann  mal kurz nachschauen), ist also in den Himmel aufgefahren vor den Augen seiner Jünger, dann wurde er von einer Wolke aufgenommen, die ihn ihren Blicken entzog. Es soll, lese ich, um eine „Erhöhung“ von Jesus gehen, der nun zur Rechten Gottes sitzt. In Indien kenne ich auch schon jemanden, die (jaja, eine Frau) Anspruch darauf erhebt, zur Rechten Gottes zu sitzen. Am besten, denke ich heute, die machen das unter sich selber aus, dieses Throngerangle. Derweilen wurde ich an das Lied  „Anthem“ von Leonard Cohen erinnert. Weiß der Himmel allein, was wirklich mit ihm passiert ist, als seine Stimme noch tiefer im Gläubigen sich bündelte, und wie er es anstellte, doch noch glaubwürdig rüberzukommen. Ich wollte  heute vor allem den Text in Erinnerung bringen, ein guter Text, ein wahrer Text, ein poetischer Text mit einem wunderbaren Refrain:

„Vergesst eure vollkommene Opfergabe/ In allem ist ein Riss, das ist da, wo das Licht hereinkommt……“

Anthem

Leonard Cohen

The birds they sang
At the break of day
Start again
I heard them say
Don’t dwell on what
Has passed away
Or what is yet to be
Yeah the wars they will
Be fought again
The holy dove
She will be caught again
Bought and sold
And bought again
The dove is never free

Ring the bells (ring the bells) that still can ring
Forget your perfect offering
There is a crack in everything (there is a crack in everything)
That’s how the light gets in

We asked for signs
The signs were sent
The birth betrayed
The marriage spent
Yeah the widowhood
Of every government
Signs for all to see

I can’t run no more
With that lawless crowd
While the killers in high places
Say their prayers out loud
But they’ve summoned, they’ve summoned up
A thundercloud
And they’re going to hear from me

Ring the

***************************************************************
Die deutsche Übersetzung habe ich dann auch noch entdeckt und ertragen, wie sie ist….what to do.

Die Vögel sangen
Im Morgengrauen
Fang nochmal an
Hörte ich sie krächzen
Verweile nicht bei dem
Was vergangen ist
Oder noch kommen wird.
Ja, die Kriege werden
Weiter gehen
Die heilige Friedenstaube
Sie wird wieder eingefangen
Gekauft und verkauft
Und wieder gekauft werden
Sie wird nie frei sein.
Läute die Glocken, die noch klingen
Vergiss deine wohlfeilen Gaben
Da ist ein Riss, ein Riss in allem
Das ist der Spalt, durch den das Licht einfällt

 Wir fragen nach Zeichen
Die Zeichen wurden geschickt
Die Geburt verraten
Die Ehe erloschen
Ja, es ist ein Witwenstand
In jeder Form der Regierung

Zeichen, die wir alle sehen können

Ich kann nicht mehr fortlaufen
Inmitten der gesetzlosen Masse
Während die Mörder in den oberen Etagen
Ihre Gebete lauthals plärren
Aber sie haben etwas heraufbeschworen
Einen Gewittersturm
Und sie werden noch von mir hören

Läute die Glocken, die noch klingen
Vergiss deine wohlfeilen Gaben
Da ist ein Riss, ein Riss in allem
Das ist der Spalt, durch den das Licht einfällt

Du kannst eins und eins zusammenzählen
Aber die Summe wirst du nie ziehen können
Du kannst zum Marsch aufrufen
Dazu bedarf es keiner Trommel
Jedes Herz, jedes Herz
Jedes liebende Herz wird herbeieilen
Wenn auch wie ein Flüchtling

Läute die Glocken, die noch klingen
Vergiss deine wohlfeilen Gaben
Da ist ein Riss, ein Riss in allem
Das ist der Spalt, durch den das Licht einfällt
Das ist der Spalt, durch den das Licht einfällt
Das ist der Spalt, durch den das Licht einfällt

***********************************************************

***************************************************************
https://youtu.be/6wRYjtvIYK0

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.