noch

20160629_113237
Die Collage ist von Sabhia, einem türkischen Mädchen (7)

 

Noch ist nicht aller
Morgende Mittag.
Alles kann noch geschehen,
oder noch nicht geschehen,
oder gar nicht geschehen.
Manches muss noch
geschehen, manches
soll nicht geschehen,
manches darf nicht
geschehen, ja, darf
nicht geschehen. Doch ist
es geschehen, dann ist es
wohl richtig, wohl richtig.
Aber noch besser:

Versteht, dass schon aller Morgende
Mittag ist, und in welcher Reichweite
sind Zeugin und Zeuger in Bezug
auf die ausgerichtete Frage: Auge?
Mein Auge?

Auge, Auge, mein Auge,
mein Paradiesapfel.
Komm zurück,
zurück zum Baum, wo
der gerissene Film nun in der
sanften Heimat die gerissenen
Autoren der Wunde bewegt,
und bewegt sie,
sich selbst zu vergeben.
In den wiedergeborenen Wäldern
weben die Feen den Stoff
für den Mythos von morgen.

Noch ist nicht aller Frühstücke Nacht.
Noch kann alles geschehen.

 

*****************************************************************************************************************************

Natürlich liebt man sie alle auch gleichermassen, denn sie sind ja aus einem selbst hervorgegangen: die Text-Töchter und Söhne. Aber es gibt doch  immer wieder welche, die einem so richtig ans Herz gewachsen sind. Manche von ihnen haben ihren eigenen Weg gefunden und sind in der Öffentlichkeit erschienen. Andere hat man aus den Augen verloren und ist erfreut, wenn sie einem wieder begegnen. Durch sie kommt man auf
liebevolle Weise in Kontakt mit der eigenen Quelle.

*****************************************************************************************************************************

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.