Zeichen

20161104_155254

Was mir vertraut ist,
legt verborgene Kammern frei –
wird dort zu Wegen, die zu Weiten führen.
Das Unbeirrte breitet unterwegs sein Wesen aus.
Das Wesen zeigt sich mir in Reflektionen, die
schweigend sind und reich an Möglichkeiten.
Sie ziehen heilsam ihre Zeichen zu sich hin,
zu mir, die ich auf beiden Seiten Spiegel bin:
der Kern der eigenen Sehensweise, die
Stetigkeit des ewig neu Eröffneten,
die Wirkung und ihr Sinn.

 

***************************************************************************************************************************

Bild: Ein Wasserbecken in unserem Garten


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.